+49 800 14 14 14 7 +49 800 14 14 14 7
0800 1234567 info@it-manufactory.com

Digital Automotive macht Sie besser…

Bessere Entscheidungen

Automotive-spezifische Reports, Kalender und Genehmigungsworkflows schaffen Transparenz für strategische Ziele, Akquiseentscheidungen, Kapazitätsplanungen und sind Eskalationsindikatoren im Claim- und Change-Prozess.

Bessere Umsetzung

Professionelles Zielmanagement mit Objektives and Key Results (OKR) und der integrierte Task Manager machen Umsetzungsstärke zur Unternehmenskultur. Prozessgesteuertes Arbeiten wird Realität durch automotive-erprobte Workflows.

Bessere Ergebnisse

Digital Automotive erzeugt nachweisbare Ergebnisverbesserungen und macht Leistung transparent mit in Echtzeit gemessener Performance und somit mehr Umsatz.

Digital Automotive beantwortet Ihre Fragen - 10 Beispiele…

  1. Wie viel Umsatz Sie mit Ihren Projekten, Produkten, Kunden, Werken und Regionen machen - heute und in der Zukunft
  2. Welche Preise, Stückzahlen und Konditionen für Ihre Projekte vereinbart wurden
  3. Welche strategischen Zielprojekte geplant sind
  4. Wie viele Neugeschäft Sie schon gewonnen haben
  5. Welche Akquiseprojekte gerade bearbeitet werden
  6. Wie sich der Profit mit externen Änderungen und Target Costing verbessert hat
  7. Wann, welche Werkzeuge abgerechnet werden können
  8. Welches Claimvolumen noch offen ist und welche Potentiale es noch gibt
  9. Welche Ziele (Objectives) Ihre Firma hat und wie Ihre Mitarbeiter zur Erreichung beitragen (Key Results)
  10. Wie die Abarbeitung der Aufgaben in den Sprint-Projekten (Megatasks) ist

  • Höhere Profite durch

    • deutlich bessere Ergebnisse im externen Änderungsmanagement
    • systematisches Target Costing
    • optimale Auslastung vorhandener Kapazitäten
    • Schaffung einer Hochleistungsorganisation durch Leistungstransparenz
    • Objektive und Key Results (OKR) ermöglicht eine hochmoderne und erfolgreiche
    • Steuerung mit Zielen

    Mehr Cash

    • durch aktives Claim-Management
    • schnellere Werkzeug-Zahlungseingänge

    Gezieltes Umsatzwachstum
    durch die im System enthaltene Operationalisierung der strategischen Zielvorgaben

  • State-of-the-art Steuerung und Führung

    • Die gesamte Vertriebssteuerung mit Strategie-, Akquise-, Change-, Claim-, Tool- Management ist im System enthalten - mit zielführenden Übersichten und KPIs
    • Der integrierte Task Manager erleichtert die Delegation und Nachverfolgung von Aufgaben. Diese können konkreten Changes, Claims, Projekten, Tools oder Key Results zugeordnet werden
    • Steuerung der Mitarbeiter nach Zielen (Objectives & Key Results (OKR))

    Erfolge im Change- und Claim-Management

    • Professionalität im gesamten Claim-Management vom Erkennen der Claim-Potentiale bis zur Abrechnung.
    • Änderungen werden mit einem automotive-erprobten Workflow bereichsübergreifend bearbeitet. Und die Ergebnisse automatisch berechnet.
    • Die Leistungsbeiträge des Vertriebsteams werden transparent und damit die Bedeutung des Vertriebs für die Profitabilität des gesamten Unternehmens. Ergebnisund Prozessperformance gibt es auf Knopfdruck.

    Akquiseerfolg

    • Umsatzplanung mit strategischen Zielprojekten gesplittet in Nachfolge- und Neugeschäft
    • Die gesamte Organisation ist durch die Visualisierung auf die Akquiseziele eingeschworen
    • Die für die Angebotserstellung notwendigen vorausgehenden Prozesse werden in vordefinierten Workflows abgearbeitet und liefern dem Vertrieb rechtzeitig diejenigen Daten, die er für die Angebotsabgabe benötigt
    • Erfolgsübersichten zum Auftragseingang sind jederzeit verfügbar. Diese können nach Produkten, Kunden, Regionen etc. gefiltert werden.

    Analysen auf Knopfdruck

    • Hektische Ad-hoc Anfragen „Können wir mal eine Aufstellung aller Umsätze in China machen“ oder „wieviel Umsatz machen wir eigentlich mit dem A3 über Laufzeit?“ entfallen, da Digital Automotive diese in Sekunden liefert.
    • Umsatz-/ Change-/ Claim-Auswertungen nach allen denkbaren Perspektiven (Kunde, Region, Produkt) sind möglich

    Arbeitserleichterung und Professionalität intern

    • IHS Stückzahlen und standardisierte Projektbezeichnungen werden direkt in Digital Automotive importiert und müssen nicht manuell eingegeben werden Basisdaten für schnelle Werkzeugabrechnung, aktuelle Preise, Projektübersichten etc. sind im System enthalten
    • Alle Vertragsdaten zu Projekten der letzten Jahre sofort verfügbar

    Professionalität gegenüber dem Kunden

    • Termingerechte Angebotsabgaben in Akquise- und Change-Management
    • Verhandeln auf Augenhöhe wird möglich durch Claimpotentiale als Gegenposition zu Kundenclaims
    • Zuverlässige Datengrundlagen egal ob in der Akquise, im Change- oder Claim- Management erzeugen Souveränität bei Kundenterminen
  • Verlässliche Grundlagen für den Budgetprozess

    • Alle Projekte in einem System. Serienprojekte für die sichere Umsatzprognose. Entwicklungs-, Akquise- und strategische Projekte zur CapEx-Projektion.
    • Die Umsatzprognose auf Projektebene ist aggregierbar nach Regionen, Werken, Produktgruppen, Kundengruppen und Gesamtunternehmen

    Verlässliche und topaktuelle Serien- und Nichtserien-Umsatz-Forecasts

    • Umsatzforecasts werden mit den täglich neu eintreffenden Informationen über Stückzahlen, Preise und Abrechnungsmöglichkeiten in Echtzeit transparent dargestellt
    • Die bisher unstrukturierten Nichtserienumsätzen (Werkzeuge, Entwicklungsleistungen, Direkterstattungen aus Claims etc.) sind jetzt in einem System - übersichtlich und aktuell

    KPIs

    • Digital Automotive hat im System integrierte Automotive-erprobte KPIs für ein professionelles Strategie-, Akquise, Change, Claim- und Projektmanagement
    • Ergebnis- und Prozessperformance ist für jeden Digital Automotive Prozess jederzeit verfügbar

    Compliance

    • Die Mitarbeiter arbeiten nach vordefinierten Prozessstandards
    • Genehmigung von Angeboten erfolgt über Workflows mit klar zugeordneten Business Plänen, Lastenheften und Projektprämissen
  • Steuerung des Change Mangements

    Automotiveerprobte Workflows mit klarer Aufgabenzuordnung (Task Manager) und übersichtlichen Ergebnis- und Prozessperformance-Darstellungen für:

    • Externes Änderungsmanagement
    • Target Costing
    • Kosten für Qualitätsoptimierungen

    Steuerung der Projekte

    • Top-Projekt-KPIs in einer Übersicht
    • Steuerung der Projekt-Mitarbeiter nach Zielen (Objectives & Key Results (OKR))
    • Der integrierte Task Manager erleichtert die Delegation und Nachverfolgung von Aufgaben. Diese können konkreten Changes, Projekten, Tools oder Key Results zugeordnet werden
    • Werkzeugverfolgung von der Erstanlage über PPAP green bis zur Abrechnung
    • Problemlösungen für Teilprojekte können über Sprint-Projekte (Megatasks) gesteuert werden -> alle Aufgaben an einem digitalen Ort

    Entwicklungs-/Produktions- /Werksleiter bekommen…

    • Kapazitätsplanung durch Transparenz über strategisch geplante Projekte
    • Abgleich der strategischen Umsatzplanung mit der Werksauslastung und -planung
    • Kurzfristige Anlauf- und Auslaufsteuerung durch SOP- / EOP Übersichten
    • Steuerung der Mitarbeiter nach Zielen (Objectives & Key Results (OKR))
    • Übersicht über offene / zu erledigende Aufgaben - alles in einem System
  • Die nächsten RFQs und SOPs powered by Digital Automotive erleben?

    „Ich teile gerne meine Erfahrung zum Einsatz und Nutzen von Digital Automotive mit Ihnen.“

    Erik Reiter

    Über 20 Jahre Automobilzulieferer-Managementerfahrung

    Lassen Sie uns einen Termin vereinbaren:

    +49 800 14 14 14 7

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!